Alles was ihr wissen solltet über Donald Trump

Der Wikipedia-Artikel über Donald John Trump ist ziemlich lang und umfangreich. Da ich der Meinung bin, dass wir alle etwas mehr über einen der mächtigsten Menschen dieser Welt wissen sollten, habe ich für euch aus einigen Unterkapiteln etwas Spannendes herausgesucht, das dem einen oder anderen neu sein könnte.

Ich beziehe mich hier ausschließlich auf Wikipedia und vertraue auf die Seriosität der Website…

 

Donald John Trump…

 

… ist halber Schotte und seine Großeltern wanderten aus Bayern in die USA ein. Er bestritt dies allerdings lange Zeit, bis 2016 ein schottischer Journalist den Sachverhalt aufdeckte.

… seine Lieblingssportart im Kindesalter war Baseball. Er wurde allerdings sehr gefürchtet, da ihm sein Vater von klein auf beibrachte, bei allem, was er tue, ein „Killer“ zu sein.

… er wurde an die New York Military Academy geschickt, weil sein Verhalten zu undiszipliniert war.

…er wurde aus medizinischen Gründen nicht zum Militärdienst einberufen.

…er hatte drei Ehefrauen, und sein Sohn Barron ist der jüngste Präsidentensohn seit John F. Kennedy Jr. (Trump war 60, als dieser geboren wurde)

…er erklärte, sich ab Oktober 2020 fortan als „nicht konfessionsgebundenen Christen“ zu sehen.

… 1973 wurde seine Firma Trump Management von der New York Times beschuldigt, potenzielle dunkelhäutige Mieter (für Mietshauskomplexe) abzulehnen.

…der Priester, der die erste Eheschließung vornahm, war ein Anhänger des positiven Denkens, das weltweit kritisiert wird, da es unter anderem zu Realitätsverlust und der Leugnung von Schwächen führen kann.

… um den Bau des Trump Towers zu beschleunigen, ließ sich Trump auf Gewerkschaften und Firmen ein, die von der Mafia kontrolliert wurden.

… zu den Käufern der 266 Wohnungen des Trump Towers gehörten unter anderem Steven Spielberg und Michael Jackson.

… er war 1987 davon überzeugt, die gesamte Glücksspielszene der Ostküste beherrschen zu können, und baute unter anderem das Trump Taj Mahal in Atlantic City, wozu ihm keine regulären Kredite mehr verliehen wurden, sondern er musste eine Hochleistungsanleihe in Anspruch nehmen.

… 1988 legte er sich ungeachtet aller finanzieller Schwierigkeiten eine eigene Fluggesellschaft zu. (Die Waschbecken in den Toiletten der Flieger waren vergoldet.)

… 1990 hatte Trump 3,2 Milliarden Dollar Schulden.

… er zweigte 10 Millionen Dollar für die Scheidung von seiner ersten Frau von seiner Firma ab.

… seine Anforderungen an Mark Burnett, Produzent von Trumps Reality Serie „The Apprentice“, waren, dass in jeder Folge der Privatjet zu sehen sein soll und das Taj Mahal beworben wird.

… es gelang ihm Phillips- Van Heusen, der u. a. unter der Marke Calvin Klein produzierte, als Lizenznehmer für seine Show zu gewinnen.

… er erschuf u. a. das Mineralwasser Trump Ice, die Parfums Trump Success und Donald Trump the Fragrance und das Videospiel Donald Trump’s Real Estate Tycoon

… im August 2001 ließ er sich als Demokrat registrieren.

… 2009 ließ er sich als Republikaner registrieren.

… von 2011-2012 hatte er keine Parteizugehörigkeit

… 2015 nannte er die Flüchtlingspolitik Angela Merkels „insane“

… 2012 schrieb er auf Twitter, dass die globale Erwärmung von den Chinesen geschaffen worden sei, um der industriellen Fertigung in den USA die Konkurrenzfähigkeit zu nehmen.

…im November 2016 behauptete er, Windkraftanlagen würden Vögel töten.

 

Natürlich könnte ich hier noch stundenlang weiterschreiben und es gäbe noch viele Geschehnisse, die ich auflisten könnte, doch möchte ich das gar nicht. Diese Punkte bringen uns vielleicht ein Stück näher, wer Donald Trump war und ist.

Comments