Wusstest du, dass ...

Über blaue Bienen und Kaffeeschnüffler

1) ... es blaue Bienen gibt? Es gibt sogar fünf blaue Bienenarten: Die Orchard Mason Bee ist in Nordamerika, die Calamintha-Biene in Florida (USA), die blaugebänderte Pelzbiene in Australien, die Große Holzbiene in Mitteleuropa und die Neon-Kuckucksbiene in Australien heimisch.

2) ... ein 17-Jähriger einen neuen Planeten entdeckt hat? Wolf Cukier arbeitete gerade mal drei Tage für die US-amerikanische Raumschiffsagentur NASA, bevor er TOI 1338 b – oder wie sein Bruder in nannte: Wolftopia – entdeckte. Die Besonderheit Wolftopias ist nicht nur seine Farbe mit rosafarbenen und violetten Gradienten, sondern auch, dass er zwei Sterne umkreist.

3) ... kalter Kaffee schön macht? Das haben früher sehr stark geschminkte Menschen untereinander gesagt, da der Dampf von heißem Kaffee deren Make-Up wegschmolz.

4) ... Soldaten dafür bezahlt wurden, Kaffee riechen zu können? 1780 durften laut Friedrich dem Großen nur staatliche Röstereien Kaffee herstellen, und wer von den verhassten „Kaffeeschnüfflern“ erschnuppert wurde, wurde verhaftet.

5) ... Iowas Bezirke ganz schön komisch aufgeteilt wurden? Alle Bezirk dieses US-amerikanischen Bundesstaats sind quadratisch.

6) ... „Mayday“ von dem französischen Wort für „Hilf mir“ – M'aidez – kommt?

7) ... die Berliner Mauer verheiratet ist? Eine gewisse Eija-Riitta Eklöf-Berliner-Mauer verliebte sich in die Mauer und erfand somit den Begriff der Objektsexualität. Eklöf ließ sogar einen Animisten herholen, damit die Mauer durch ihn ihr Ja-Wort geben soll!

8) ... Wasser giftig ist? Diesen Aprilscherz erlaubten sich Studenten an der Lock Haven University. Ihr Trick war Folgender: Sie teilten Flugblätter über „Dihydrogen-Monoxid“ aus und behaupteten, es sei höchst giftig. Sie starteten sogar eine Petition zur Bannung dieser chemischen Zusammensetzung. Etliche glaubten ihren Worten, und hätten sich die Leute vielleicht ums "giftige" Dihydrogen-Monoxid informiert, dann wäre der Streich sicher nicht so ein erfolgreicher gewesen! (Hier der Link: https://www.lockhaven.edu/~dsimanek/dhmo.htm )

9) ... Boney M. gar nicht „Rasputin“ performt hat? Frank Farian, der Sänger hinter der Band Boney M., bestellte einen Performer auf die Bühne, der so getan hat, als würde er beim Tanzen singen.

10) ... die Organe eines Wals 14 Tonnen schwer sind?

Comments